Czernin

Anzeigen:

Pia Schölnberger

Pia Schölnberger

Pia Schölnberger, Germanistin und Historikerin; Mitarbeit an den Gedenkstätten Hartheim und »Am Spiegelgrund«, beim Allgemeinen Entschädigungsfonds; Dissertation zum Anhaltelager Wöllersdorf (1933–1938); 2011–2017 Provenienzforscherin an der Albertina im Auftrag der Kommission für Provenienzforschung beim Bundeskanzleramt; 2017 Wechsel ebendorthin, u. a. Projektleitung der Errichtung des Denkmals für die österreichischen Opfer in Maly Trostinec im Rahmen des Gedenk- und Erinnerungsjahres 2018; seit 2019 im Bundeskanzleramt, zuständig für Provenienzforschung und Kunstrückgabeangelegenheiten. Publikationen zu NS-Medizinverbrechen, Vermögensentzug in Austrofaschismus und Nationalsozialismus, Lagerforschung,