Czernin

Christian Futscher

Mein Vater, der Vogel

Roman

»Ich erinnere mich gern an meinen Vater, der eines Tages einfach fortgeflogen ist …«

Christian Futschers neuer Erzählband ist ein Fundus an Geschichten aus dem Leben und eine Hommage an einen Vater, der manchmal mehr Kind ist als sein Sohn. Berührende und tragikomische Momentaufnahmen aus dem Familienalltag erzählt der Autor meisterhaft in »Mein Vater, der Vogel«.

Christian Futscher geht dabei in die Tiefe. Auf einfühlsame und unvergleichliche Weise versteht er es, die kindischen Aktionen und übermütigen Blödeleien des Vaters in sprachliche Kunstwerke zu verwandeln. Die Surrealitäten des Erzählten gehen dabei weit über die Banalität des Alltags hinaus und überzeugen mit viel Witz und Ironie. Der Autor erzählt eine ganz besondere Vater-Sohn-Beziehung, die tief ergreift und nachhaltig berührt.